Tischtennis

Spielzeiten

TagUhrzeit
Mo - Do09 - 23 Uhr
Fr09 - 23 Uhr
Sa - So09 - 20 Uhr

Sauna

Kostenfrei für unsere Tischtenniskunden zu folgenden Zeiten:

TagUhrzeit
Mo, Mi, Fr17 - 22:30 Uhr
Di, Do09 - 22:30 Uhr
Sa, Sonach Voranmeldung

Jetzt online reservieren

Preise

TagUhrzeitPreis
Mo - Fr09 - 12 Uhr09,00 €
12 - 15 Uhr08,00 €
15 - 22 Uhr11,00 €
Sa, So09 - 20 Uhr11,00 €

Preise pro Einheit á 60 Min.

Bitte beachtet, dass kostenfreie Stornierungen bis 24 Stunden vor Spielbeginn möglich sind, danach werden 80% der regulären Platzkosten fällig.

Jetzt online reservieren

Tischtennis im Sportpark Leipzig

Wenn ihr Lust auf das schnellste Rückschlagspiel der Welt habt und eure Reaktionsfähigkeit sowie eure Ausdauer verbessern wollt, freuen wir uns auf euren Besuch. Beim Vereinstreffen, beim Spiel mit Familie, Freunden und Kollegen, Tischtennis sorgt immer für Spaß und viel Bewegung.

In unserer Anlage stehen euch 4 Tischtennisplatten zur Verfügung.

Leihschläger und Schuhe erhaltet ihr für je 2,50 Euro bei uns.
Bälle können ebenfalls käuflich bei uns erworben werden.

Anschließend könnt ihr euch in unserem Saunabereich entspannen, die Sauna steht allen Sportlern zu den angegebenen Zeiten zur Verfügung.

Gerne organisieren wir auch eure Firmen- und Privatturniere.

Bitte beachtet, dass kostenfreie Stornierungen bis 24 Stunden vor Spielbeginn möglich sind, danach werden 80% der regulären Platzkosten fällig.

Tischtennis Spielregeln

(1) Aufschlag

Der Aufschlag beginnt damit, dass der Ball frei auf dem geöffneten Handteller der ruhig gehaltenen freien Hand des Aufschlägers liegt.

Der Aufschläger wirft dann den Ball, ohne ihm dabei einen Effet zu versetzen, nahezu senkrecht hoch, so dass er nach Verlassen des Handtellers der freien Hand mindestens 16 cm aufsteigt und dann herabfällt, ohne etwas zu berühren, bevor er geschlagen wird.

Wenn der Ball herabfällt, muss der Aufschläger ihn so schlagen, dass er zunächst sein eigenes Spielfeld berührt und dann über die Netzgarnitur oder um sie herum direkt in das Spielfeld des Rückschlägers springt oder es berührt. Im Doppel muss der Ball zuerst die rechte Spielfeldhälfte des Aufschlägers und dann die des Rückschlägers berühren.

Der Ball muss sich vom Beginn des Aufschlags bis er geschlagen wird oberhalb der Ebene der Spielfeldhälfte und hinter der Grundlinie des Aufschlägers befinden und darf durch keinen Körper- und Kleidungsteil des Aufschlägers oder seines Doppelpartners für den Rückschläger verdeckt werden.

(2) Rückschlag

Ein auf- oder zurückgeschlagener Ball muss so geschlagen werden, dass er über die Netzgarnitur oder um sie herum in das gegnerische Spielfeld springt oder es berührt, und zwar entweder direkt oder nach Berühren der Netzgarnitur.

(3) Wertung

Ein Satz ist von dem Spieler (oder Paar) gewonnen, der (das) zuerst 11 Punkte erzielt. Haben jedoch beide Spieler oder Paare 10 Punkte erreicht, so gewinnt den Satz, wer anschließend zuerst 2 Punkte führt.

Ein Spiel besteht aus 2, 3, 4 oder mehr Gewinnsätzen.

Einzel- oder Doppelspiele bestehen aus zwei oder drei Gewinnsätzen, d.h. es müssen mindestens zwei Sätze gewonnen werden, um das Spiel zu gewinnen.